Startseite
    Dienstag ~ 6.10.2009
    Montag ~ 5.10.2009
    Samstag | Sontag ~ 3. | 4. 10.2009
    Freitag ~ 2.10.2009
    Donnerstag ~ 1.10.2009
    Mittwoch ~ 30.09.2009
    Dienstag ~ 29.09.2009
    Montag ~ 28.09.2009
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   11.11.16 23:17
    autobinarysig101@gmx.com

http://myblog.de/afreal1

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Montag # 28.September 2009

  Laurie Saunders

Diese Woche hat furchtbar angefangen und genauso wird sie auch enden. Ich hatte mich wirklich gefreut, als ich erfuhr, dass ich in diesem Jahr als Chefredakteurin der "Ente" arbeiten würde. Dementsprechend existierte noch ein Funken Hoffnung, die diesjährige Ausgabe würde, unter anderem dank mir als Führungskraft, pünktlich erscheinen. Manchmal spielt das Leben einem einen Streich und trifft einen genau da, wo man nicht getroffen werden möchte. Bei mir ist das die kleine Stelle zwischen meinem Herzen und meinem Verstand: mein Ehrgeiz. Ich wäre wirklich stolz gewesen, wenn wir es dieses Jahr geschafft hätten, doch es ist sinnlos. Keine Berichte - kein pünktliches Erscheinen. Dabei war ich mir sicher gewesen, dass zumindest Carl und Alex Berichte abgeben...diese Idioten!

 

In der dritten Stunde hatten wir - wie jeden Montag - Mister Ross. Das Thema war der Zweite Weltkrieg und der Film, den wir uns ansehen würden, handelte hauptsächlich von den Grausamkeiten der Nazis. Oh, Grausamkeiten waren untertrieben. Ich will nicht näher darauf eingehen, Eric hatte Recht, mit dem was er sagte. "Diese Zeit ist vorbei und es macht keinen Sinn, sich weiter um sie zu Sorgen. Was damals geschehen ist, ist geschehen und man kann es nicht mehr ändern"

 

David spricht nur noch von Football. Wenn man mich vor 2 Monaten gefragt hätte, ob ich ihn wirklich liebe, dann hätte ich ohne zu zögern mit 'Ja' geantwortet. Aber langsam zweifle ich daran. Klar, er ist beliebt, sportlich und schreibt gute Noten aber er nimmt mich manchmal einfach nicht ernst. Amy meint, er liebt mich wirklich. Insgeheim weiß ich, dass sie recht hat. Auf dem Gang hat er nur Augen für mich - andere Mädchen ignoriert er gänzlich. Ich sollte das einfach nicht zu eng nehmen, glaube ich.

 

Und dann ist da noch dieser Junge, Robert Billings, aus meinem Geschichtskurs. Ich kenne seinen Bruder Jeff, ja genau den Jeff Billings. Einser-Schüler und nun Medizinstudent in Harvard. Robert ist so anders als Jeff, während dem Film hat er geschlafen, es hat ihn überhauptnicht mitgenommen. Er betritt die Schule mit einer unglaublichen Gleichgültigkeit. Ich mache mir irgendwie Sorgen um ihn...

 

28.9.09 19:37
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


BLOG / Website (15.8.10 20:05)
BLOG BLOG BLOG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung